UNTERWEGS

Was so alles passieren kann


Anreise bewältigt und endlich auf dem Rad? Bereit und neugierig auf alles, was da wohl alles unterwegs auf Dich zukommen mag? Vielleicht auch ein bißchen Respekt vor dem Ungewissen? Dann genieß diesen besonderen Moment, denn das ist der Beginn Deines Abenteuers... und das ist ja schließlich -neben dem Naturerlebnis- Sinn der Sache. 

 

Jeder Tag wird anders sein, weil Du jeden Tag woanders bist und nur auf das bißchen Hab und Gut zurückgreifen kannst, was Du ständig mit Dir führst. Das ist der Unterschied zu einer Reise mit festem Quartier. 

 

Gut also, wenn man vorbereitet ist (siehe Reiseplanung). Aber Vorbereitung braucht auch eine gewisse Vorstellung davon, worauf eigentlich. Deshalb will ich Dir hier ein paar Hinweise geben, was so alles passieren kann...


Zwei Fahrräder in einem Zug

Bahnfahren will gelernt sein...

Fahrrad und Zelt unter einem Baum

Wo steht das Bett heute nacht?

Heute so, morgen so...

Eigene Schuld und höhere Gewalt...

Was gibts den schönes?

Der Weg ist das Ziel. Aber er ist nicht immer leicht zu nehmen...